Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über neue gemeinnützige Projekte und Neues aus unserem Verein.
Für die neuesten Informationen bitte etwas nach unten scrollen, diese finden Sie unten rechts.


_____________________________________________________________________________________________________

Hauptversammlung des Arbeitskreises Bernstein

6.12.2019 ab 18:30 Uhr im Geomatikum der Universität Hamburg, Bundesstr. 55, 11. Stock


_____________________________________________________________________________________________________

Faszination Bernstein

Fotoausstellung
Bayrische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie
09. Mai 2019 – 31. Oktober 2019  Verlängert bis zum 31.12.2019

Im Mittelpunkt der neuen Fotoausstellung im Paläontologischen Museum München stehen Fossileinschlüsse von Tieren und Pflanzen in „Baltischem Bernstein“ aus der Sammlung von Adolf Freiherr Bachofen von Echt (1864 –1947). Die vor 60 Jahren für die SNSB – Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie erworbene Kollektion des österreichischen Industriellen und paläontologischen Privatgelehrten Bachofen-Echt soll damit aus ihrem jahrzehntelang währendem „Dornröschenschlaf“ erweckt werden. Seine über Jahrzehnte zusammengetragene Bernsteinsammlung ist vor allem durch sein 1949 posthum publiziertes Buch „Der Bernstein und seine Einschlüsse“ bekannt geworden.

Gezeigt wird in München eine Auswahl großformatiger Fotos, die mit modernster digitaler Mikroskoptechnik aufgenommen wurden. Dabei werden in Bernstein eingeschlossene, oft mikroskopisch kleine, Insekten, Spinnentiere, Tausendfüßer und andere wirbellose Tiere (wie „Würmer“ und Krebstiere), Pflanzen und Pilze, aber auch Raritäten wie Schnecken, Vogel-Federn oder Säugetier-Haare gezeigt.

Begleitend zur Ausstellung ist eine Broschüre mit einer Vielzahl fotografischer Aufnahmen erhältlich.

Photo exhibition: Fascination amber

Humans have always been fascinated by amber. Apart from its frequent use in jewellery making and as an object of art and culture, amber – fossilized tree resin – is also of great interest for natural scientists, especially for palaeontologists. Approximately one-hundred different amber occurrences are known worldwide, most of which are Cretaceous or Cenozoic in age. Many of these ambers contain exquisitely preserved fossils (inclusions) of plants, animals, fungi, and other organisms, and therefore represent unique windows into ecosystems that existed millions of years ago and are today commonly referred to as ‘amber forests’. The most widely known amber occurrence in Europe is the south-eastern Baltic area, with Sambia (the former East Prussia) in the border triangle between Poland, Lithuania, and the Russian exclave Kaliningrad. Baltic amber formed approximately 35 million years ago in what is today Scandinavia, and is systematically mined in open-cast mines or gravel pits, or is simply picked from the beaches of the North and Baltic seas where pieces are frequently being washed ashore.


Our new photo exhibition at the Paläontologisches Museum München focuses on inclusions of animals and plants in Baltic amber from the collection of the Austrian industrialist and private scholar Adolf Freiherr Bachofen von Echt (1864 –1947). It is our intent with the exhibition to wake the incredible treasures contained in this collection, which was acquired about 60 years ago by the SNSB - Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie, from their decade-long ‘sleeping beauty’ slumbers. Adolf Bachofen-Echt (and his collection) is best known today for his book “Der Bernstein und seine Einschlüsse” (‘Amber and its inclusions’), published posthumously in 1949.

We have put on display a selection of large-format photographs, captured with cutting-edge digital microscopy and imaging technology, that show amazing details of ancient insects, spiders, centipedes, and other invertebrates (e.g., worms and crustaceans), plants, and fungi, but also rare views of snails, bird feathers, and mammal hairs.

Accompanying the exhibition, a booklet containing colour reproductions of several of the photographs shown, as well as a few others not on display, will be published.


 



_____________________________________________________________________________________________________

Arbeitskreis Bernstein

Stellungnahme des Vorstandes zur Handhabung von Typenmaterial

Hier das WORD-Dokument zum Download



_____________________________________________________________________________________________________

"Leben im Bernsteinwald" - Große Landesausstellung

Eröffnung am Mittwoch, 5.12.2018, 18:00 Uhr (Voranmeldung erforderlich), danach täglich 9:00 - 17:00 Uhr (Mo geschlossen)

im Museum Löwentor (Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart)

Hier geht es zur Museumsseite
https://www.naturkundemuseum-bw.de/sonderausstellungen/ab-6122018-grosse-landesausstellung-2018-leben-im-bernsteinwald

 



_____________________________________________________________________________________________________

In Göttingen im Geowissenschaftlichen Museum ist eine neue Bernstein-Dauerausstellung eröffnet worden.

Ab 02. Dezember 2018 ist die neue Bernsteinausstellung immer Sonntags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Rahmen der Sonntagsspaziergänge geöffnet.
Geowissenschaftliches Museum, Goldschmidstraße 3, 37077 Göttingen

Vortrag am Sonntag, 16. Dezember, 14:30 Uhr
Die Göttinger Bernsteinsammlung - vom Bernsteinwald zum Museumsobjekt
Beginn 14:30 Uhr, Dauer: ca. 45 Minuten
Referent: Dr. Alexander Gehler
Raum: MN14
Geowissenschaftliches Museum, Goldschmidstraße 3, 37077 Göttingen


_____________________________________________________________________________________________________

Evas Sadowski´s Abhandlung über die "Koniferen des Baltischen Bernsteinwaldes" ,Sadowski, E.-M., Schmidt, A. R., Seyfullah, L. J. & Kunzmann, L. 2017. "Conifers of the Baltic amber forest and their palaeoecological significance".
wird nun bald in der Stapfia publiziert werden. Die Arbeit ist auf Englisch mit deutschen Abstract. Es sind ca. 80 Seiten. Die Vorbestellung ist abgeschlossen, das Heft kann später für ca. 20 Euro erworben werden.


_____________________________________________________________________________________________________

Eröffnung eines neuen Bernstein-Museums

Nach langjähriger Planungs - und Bauzeit hat unser Mitglied Helmut Fleißner mit seiner Frau Brigitte seinen Traum verwirklicht und Ende Juni sein privates Bernsteinmuseum eröffnet.

In einem umgebauten Schwimmbad können Besucher eintauchen in die faszinierende Welt des Bernsteinwaldes.

www.bernstein-museum-fleissner.de

Besichtigung nach Vereinbarung!


_____________________________________________________________________________________________________

Unser Gästebuch ist online

Ab sofort können Sie unser Gästebuch nutzen um uns Ihre Erlebnisse rund um den Bernstein mitzuteilen. Kleine Geschichten, Erlebnisse, Ihre Erfahrungen, kurz alles was irgendwie mit Bernstein zusammen hängt ist uns willkommen.
Zur Sicherheit wird jeder Beitrag nicht sofort erscheinen da jeder Beitrag von uns angesehen wird und erst dann freigegeben wird. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge zu kürzen, zu löschen oder sie nicht freizugeben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Gästebuch und freuen uns auf jeden Beitrag.


_____________________________________________________________________________________________________

NEUERÖFFNUNG der Bernstein-Ausstellung "Gold des Meere"

in Dänemark: 30.06.2017
Tirpitz-Museum, Tirpitzvej 1, 6857 Blåvand. (nordwestlich von Esbjerg)
Kontakt: 0045 75220877, vam@vardemuseum.dk


_____________________________________________________________________________________________________

Download Bereich im Forum

Unser Download-Bereich im Forum ist eröffnet!!

Dieser Bereich ist nur Vereinsmitgliedern zugänglich, die sich im Forum registriert haben. Der Bereich wird ständig weiter ausgebaut und wächst fast täglich. Hier werden nach und nach alle PDF-Dokumente eingestellt, die bis jetzt immer von Christel Hoffeins verschickt wurden. In Zukunft soll es so sein, dass auch die neuen Dokumente nur noch über dieses Portal zu empfangen sind, da das Aufbereiten und Versenden doch mit einem sehr großen Aufwand verbunden ist.

Darum unsere Bitte: Anmelden und registrieren!

 


_____________________________________________________________________________________________________

Das Phosphorproblem

Immer wieder liest man in den Medien von schweren Unfällen verursacht durch Verwechselungen vonBernstein mit Weißem Phosphor....

Mehr....


_____________________________________________________________________________________________________

Vorabdruck aus

GMIT (Geowissenschaftliche Mitteilungen) 62 (Dezember 2015)

Reprint:

GMIT (Geowissenschaftliche Mitteilungen) 62 (December 2015)

Die "Kulturgutschutz-Novelle" - Behinderung für die
Wissenschaftliche Paläontologie und paläontologische
Sammlungen?

Seit Monaten ist die Novellierung des Kulturschutz-Gesetzes der Bundesregierung in den Medien präsent und wird, vor allem seitens der Kunstszene, kontrovers diskutiert.

Mehr...


_____________________________________________________________________________________________________

BKM Dezember 2015

Hintergrundpapier zum Bereich der Paläontologie

Gesetzentwurf zur Neuregulierung des Kulturgutschutzes (KGSG-E)

Mehr...


_____________________________________________________________________________________________________

T-Shirt mit Vereinslogo

"So laufen sie an den Küsten herum, einige Vereinsmitglieder, die sich kürzlich bei der Sammelbestellung ein T-Shirt bestellt haben...."


_____________________________________________________________________________________________________